Ökostrom-Anteil über 50 %

Bereits im Februar hat sich der sensationelle Trend abgezeichnet (s. unseren Beitrag vom 26.02.2020), jetzt haben es Berechnungen des Statistischen Bundesamtes für das gesamte erste Quartal bestätigt: Erneuerbare Energien haben bzgl. der eingespeisten Strommenge in Deutschland Kohle und Atomstrom überholt.

Den höchsten Anteil verzeichnet mit 21,4 Prozent der Strom aus Windkraft. Sie war wegen des starken Windaufkommens erstmals der wichtigste Energieträger für die Stromerzeugung in Deutschland. Eindrucksvoll ist ebenso der Rückgang des Kohlestromanteils, der um über 33 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres geschrumpft ist.

Die Zahlen beweisen einmal mehr: Fossile Energieträger sind ein Auslaufmodell, die Erneuerbaren Energien die Zukunft!

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn.
Target Top
ÖKORENTA-App

Kostenfrei
Ansehen